AT | CH

Inhalte der Coaching Ausbildung

Die Ausbildung besteht aus vier Modulen zu je vier Tagen, und jedes Modul widmet sich einem der Stadien eines Coaching-Projektes. Die Inhalte der Coaching-Ausbildung sind:

Modul I – Inspiration

Ziel dieses Moduls ist es, den Teilnehmern die notwendigen Grundlagen zu vermitteln, um in der Lage zu sein, eine komplette Coaching Session durchzuführen und den Klienten zu inspirieren, die notwendigen Schritte zum Erfolg zu setzen. Im ersten Modul von „The Art and Science of Coaching“ lernen Sie die Basisstruktur der Coaching Sessions  und die Prinzipien des lösungsfokussierten Coachings kennen. Dieses Modul steht unter dem Motto „Was möchte ich erreichen?“. Dieses Modul kann auch als Einzelmodul absolviert werden.

Modul II – Umsetzung

Der Fokus des zweiten Moduls liegt auf Entwicklung und Implementierung der Coaching-Fähigkeiten. Dieses Modul bietet Ihnen eine Reihe von Werkzeugen zu Strategie, Planung, Anwendung und Zeit-Organisation. Sie lernen verschiedene Wege kennen, wie Sie den Klienten dabei unterstützen, seine eigene Antwort auf die Frage “Wie kann ich das gewünschte Ziel erreichen?” zu finden.

Modul III – Werte

Wie oft haben Sie erlebt, dass in einem Team trotz bewährtem Maßnahmenplan und vorhandenem Know how ein Projekt zu stagnieren beginnt und das geplante Ergebnis am Ende nicht erreicht wird? In diesem Modul lernen Sie Methoden kennen, dem Klienten die eigenen Grundwerte bewusst zu machen und diese mit den Zielen zu verbinden. Der Klient kann die Frage "Warum ist es für mich wichtig, das zu tun?" beantworten.

Modul IV – Integration

Das vierte und letzte Modul dieser einzigartigen und spannenden Reise führt Sie zu Ihrem Ziel, Ihre eigene Erfolgsstrategie zu definieren, Ihre Entwicklung als Coach zu planen oder Coaching in Ihrem Unternehmen zu implementieren. Durch die Integration des erworbenen Wissens profitieren die Teilnehmer von der 30-jährigen Forschungs- und Praxisarbeit von Marilyn Atkinson. "Woher weiß ich, wann ich mein Ziel erreicht habe?" ist die entscheidende Frage, an der Sie in diesem Modul arbeiten.

Modul V – Zertifizierungsmodul (optional)

Wenn Sie Modul V absolvieren, erreichen Sie Ihre Erickson Certified Professional Coach (ECPC) Ernennung. Diese Ernennung ist anerkannt bei der International Coach Federation (ICF) und hoch angesehen in der Coaching-Welt. Das Modul entwickelt Ihre Coaching-Fähigkeiten weiter und bereitet Sie auf die erfolgreiche ICF Zertifizierung vor. Der nächste Schritt ist es, sich direkt bei ICF für Associate Coach Certificate (ACC) oder Professional Coach Certificate (PCC) zu bewerben.

Das Modul beinhaltet sechs Mentoring Coaching-Sessions mit Professional Certified Coaches und/oder Master Certified Coaches (zertifiziert von der International Coach Federation); 28 Stunden Coaching-Ausbildung mit einem Professional oder Master Certified Coach mit dem Ziel, Sie dabei zu unterstützen, das Gelernte aus den Modulen I-IV zu integrieren und gemäß der ICF Kompetenzen zu implementieren; mündliche Prüfung mit einem Master Certified Coach.

AT | CH